Ausgabe 50 (»Die Letzte«)

horizonte50_800pxNun ist die letzte Ausgabe des Magazins horizonte erschienen.

Dass diese Zeitschrift seit ihrer Gründung im Jahr 2002 in 50 Ausgaben erscheinen konnte, ist vielen Menschen zu verdanken: Den langjährigen Herausgebern Mathias Brodkorb, Christian Kleiminger, Thomas Lenz, Bernd Röll, Dr. Steffen Schoon, Nikolaus Voss sowie vielen weiteren ehemaligen Herausgeberinnen und Herausgebern; der SPD Mecklenburg-Vorpommern, die das Magazin seit der Ausgabe 13 allen ihren Mitgliedern zur Verfügung gestellt hat; dem Forum Demokratische Linke 21, welches die Magazingründung vor 13 Jahren mit einer Anschubfinanzierung unterstützt hat; der Rostocker Druckerei Altstadtdruck GmbH, die uns seit der ersten Ausgabe ein zuverlässiger Partner gewesen ist; der Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern, die ihre Räumlichkeiten für unsere Redaktionstreffen zur Verfügung gestellt hat; den unzähligen Autorinnen und Autoren, allen voran Susanne Bliemel, Udo Knapp und Arne Boecker; dem Gestalter Sebastian Maiwind sowie den stets ehrenamtlich arbeitenden Redaktionsmitgliedern, insbesondere den Redakteuren der letzten Jahre: Silke-Maria Preßentin, Erik Gurgsdies, Robert Patejdl und Stefan Bruhn. Und zu guter Letzt gilt Ihnen, unseren treuen Leserinnen und Lesern, unser Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

All jene, die noch nicht genug haben oder die die eigene Sammlung vervollständigen wollen, sind eingeladen, Einzelexemplare früherer Ausgaben nachzubestellen. Außerdem ist ein Taschenbuch mit ausgewählten Artikeln, Interviews und Porträts aus 50 Ausgaben horizonte erschienen.

Anlässlich der letzten Ausgabe erinnern sich die beiden Mitbegründer des Magazins, Mathias Brodkorb und Stephan Bliemel, an die Anfänge und was daraus wurde …: »Das wird der absolute Knaller!«

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>