horizonte 49: Ende

Cover49_WebDie Nummer 49 wird die vorletzte Ausgabe des Magazins horizonte sein. Wir – die langjährig zusammenarbeitende fünfköpfige Redaktion – haben uns entschieden, nach zwölf Jahren ehrenamtlicher journalistischer Tätigkeit dieses Magazinprojekt zu beenden. Nicht aus Zwang, sondern aus freien Stücken und ohne Groll tun wir dies – so wie es sich für ein gutes Ende gehört.

Noch ist nicht der Platz für Schluss- und Dankesworte, da wir mit dem kommenden Heft 50 noch eine abschließende Jubiläumsausgabe planen. Stattdessen haben wir unsere Entscheidung zum Anlass genommen, einmal über das »Ende« an sich nachzudenken und widmen nun diese vorletzte Ausgabe der horizonte diesem Thema. Denn um einen bekannten Hermann-Hesse-Vers abzuwandeln: Auch jedem Ende wohnt ein Zauber inne! Aber das wusste der Dichter natürlich auch: »Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, / Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.« (Hermann Hesse: Stufen) Weiterlesen